Herrengrößen in Damengrößen – Größenumrechnung

Herrengrößen in Damengrößen – Größenumrechnung

HerrengrößeDamengröße
4236
4438
4640
4842
5044
5246
5448
5650
5852
6054
6256
6458
6660

In der Mode kann es für Sie schnell unübersichtlich werden. Während Sie Kindergrößen noch nach der ungefähren Körpergröße der Kinder bestimmen können, ist es bei den Größen von Männern und Frauen weit weniger einfach. Denn dann spielt nicht nur die reine Körpergröße, sondern in erster Linie die Figur eine Rolle. Trotzdem müssen Sie Damengrößen im Vergleich zu Herrengrößen ganz anders berechnen. Wir verraten, wie die Sie die jeweiligen Größen berechnen können und wie Sie auch eine Umrechnung der Herrengrößen in Damengrößen ganz einfach durchführen können.

Normalgrößen der Frauenkleidung bewegen sich zwischen der Größe 32 und 44. Dabei müssen Sie bei jeder Größe davon ausgehen, dass die Frau eine Körpergröße von 164 bis 170 Zentimetern hat. Wer größer oder kleiner ist, kann zu Kurz- bzw. Langgrößen zurückgreifen, welche die Bezeichnung 17 bis 22 oder 68 bis 88 haben. Je nachdem wie groß der Brustumfang ist, können Sie die jeweiligen Größen bestimmen. Heutzutage müssen Sie aber auch der Hüftumfang und Taillenumfang zur Bestimmung der Damengrößen mit einbeziehen. Bei Männern ist es grundsätzlich erst einmal ähnlich. Als normale Körpergröße nehmen Sie hier etwa eine Größe von 166 bis 194 Zentimeter an. Die kleinste Männergröße beginnt bei 44, sie enden bei 76. Dabei können Sie alle Größen bis Größe 50 als Normalgröße zählen. Die Männergrößen können Sie ebenfalls mithilfe des Brustumfangs bestimmen. Schlanke, untersetzte Männer oder Männer mit Bauch haben die Möglichkeit auf Sonderzahlen zurückzugreifen.

Herrengrößen in Damengrößen – Berechnung der Konfektionsgröße

Doch wie können Sie die Größe überhaupt berechnen? Grundsätzlich sollten Sie die Faustegel kennen, dass Sie den Brustumfang in Zentimetern durch Zwei teilen müssen, um eine Größe zu berechnen. Das Ergebnis entspricht der Konfektionsgröße. Hat ein Mann beispielsweise einen Brustumfang von 92 Zentimetern, müsste er Konfektionsgröße 46 tragen. Bei Frauen müssen Sie nach dem Endergebnis noch Sechs abziehen. Damit kann eine Umrechnung von Herren- in Damengrößen blitzschnell erfolgen. Die eigentliche Herrengröße abgezogen mit Sechs ergibt dann die Damengröße. Mithilfe der unserer Tabelle können Sie Ihre Konfektionsgröße schnell bestimmen.

Folglich trägt eine Frau mit 92 Zentimetern Brustumfang die Kleidergröße 40. Vorwiegend sind auch Unterbrust, Taille und Hüftumfang zur Bestimmung der richtigen Größe wichtig für die Angaben. Bei Hemden ist der Halsumfang die Kenngröße. Messen Sie diesen locker mit einem Maßband aus. Bei Hosen gilt eine andere Regel. Denn hier hat sich die amerikanische Messweise durchgesetzt, die Sie aus der Kombination aus Bundumfang und Beininnenlänge berechnen können. Es ist nicht einfach, den Überblick im Auge zu behalten, daher können Sie die Größen schneller unserer Tabelle entnehmen.

Herrengrößen in Damengrößen – So messen Sie Ihre Größe richtig aus:

– Messen Sie Ihre Brust an der stärksten Stelle.
– Messen Sie die Unterbrust, indem Sie das Maßband direkt unter der Brust ansetzen.
– Messen Sie die Taille an der schmalsten Stelle des Rumpfes
– Messen Sie die Hüfte an der breitesten Stelle des Gesäßes

Herrengrößen in Damengrößen: Umrechnung von Arbeitskleidung

Mit der obigen Formel und dem obigen Beispiel ist nun schon einmal bekannt, dass die Männergröße 46 der Frauengröße 40 entspricht. Auf diese Art können Sie schnell und einfach alle Herren- in Damengrößen umrechnen. Die Männergröße minus Sechs ergibt ganz kurz gesagt also die entsprechende Damengröße. Noch schneller entnehmen Sie die passende Größe der nachfolgenden Tabelle. Doch warum ist eine Umrechnung von Herrengrößen in Damengrößen überhaupt nötig? Wichtig ist dies in den letzten Jahren vor allen Dingen für Arbeitskleidung geworden. Vor allem in den Branchen, in denen hauptsächlich ein Geschlecht vertreten ist wie beispielsweise im handwerklichen Bereich. Sogenannte Blaumänner sind oft nur in Herrengrößen erhältlich. Dafür kann es durchaus hilfreich sein, dass Sie im Voraus Umrechnung der Herren- in Damengrößen vornehmen.